Sonntag, 13. Mai 2012

19 : 52

Zunächst einmal einen herzlichen Muttertagsgruß an alle Mütter!


Die Zeit zu der die Zeit stehen blieb:


Wie es geschah: Zunächst verlief alles wie immer. Wollte aber zusätzlich zum SportsTracker meine Strecke mal mit Endomondo aufzeichnen. Als ich dann nach gut dreieinhalb Kilometern mein obligatorisches Foto machen wollte, war das wohl zuviel für mein Handy. Nix ging mehr. Kein Foto, keine Endomondo-Anzeige und keine SportsTracker-Anzeige. Zum Glück spielte die Musik weiter.
Endomondo Sports Tracker

Also lief ich auch weiter. Guckte trotzdem ab und zu aufs Handy. Bis ich allerdings merkte, dass selbst die Uhr stehengeblieben war hab ich bestimmt 7 oder 8 Minuten gebraucht und mindestens 3 Mal aufs Display gelinst. Oh man, erzählt das bloß niemandem.


Bin dann nach Gefühl weitergelaufen und nach ca. einer Stunde und drei Minuten und neun Kilometern wieder zu Hause angekommen.

Trotz Handy-Ausfall also das Ziel erreicht.



Keine Kommentare: