Freitag, 7. Oktober 2011

Was heißt eigentlich slim fit?

In meinem Buch steht, dass die Ausrüstung ganz wichtig ist. Man soll nicht mehr mit Baumwollsachen laufen. Also hab ich mir Sport-Unterwäsche bestellt. Die war so beschrieben:

  • "Atmungsaktiv und feuchtigkeitsabsorbierend 
  • Perfekte Passform und optimale Bewegungsfreiheit" 
  • slim fit 
Und erst die Bilder von dem Typen dazu. Überall Muskeln. Starker Bizeps, stahlharte Brustmuskeln und was für ein Waschbrettbauch. Das Unterhemd brauche ich auch.

Dann kam meine Bestellung. Also ausgepackt und reingeschlüpft. Äh, was war das denn? Bei mir war bloß ein Muskel zu sehen. Der Bauchmuskel - und der war riesig. Das Hemd saugte sich so fest an, dass das Ausziehen ewig dauerte. Jetzt weiß ich was slim fit heißt: schlimm fett. Nix für mich. (Noch nicht...)

1 Kommentar:

Kathrin hat gesagt…

Ich bin ganz schön stolz auf dich! Halt durch, auch wenns mal schneckenmäßig vorangeht! Und ich fand die Unterwäsche sexy!